Iberico Schwäbisch-Hall * Duroc

Dreirassenkreuzung der Extraklasse

Muttertier: 100% Schwäbisch-Hällisches Landschwein (Sau) + 100 % Ibérico (Eber) = 50% Schwäbisch und 50% Ibérico

Vatertier: 100% Duroc

Kreuzung der begehrtesten Rassen im Schweinesektor für DAS Fleischerlebnis!

Ende der schwarz-weißen Ära

Dezember 2019 war es endlich soweit – die ersten Würfe unserer neuen Linie sind gefallen. Ein ganz bunter Haufen, da die Mutter kein reinrassiges/reinerbiges Tier ist Spalten sich die Farben der Rassen auf. (2.Mendelsche Regel)

Ganz leicht erkennt man auch vom Exterieur – da mal einen besonders spitzen Rüssel, dort mal ein dünneres Borstenkleid mit auffallender glatter Haut, oder einmal etwas höhere Beinchen  – die Nähe zum Ibérico, ihrem Opa, so zu sagen, lässt sich nicht verbergen.

Die flinken, quirligen Ferkel versprechen durch noch stärker ausgeprägtere Fetteinlagerung im Muskel sowie intensives Aroma. Und mit angepasster Fütterung, Haltung und dem richtigem Schlachtalter von 10-14 Monaten, lässt sich Schweinefleisch der Extraklasse gewinnen.

 

Die Spanier haben sich die Futterstelle gesichert 🙈

Gepostet von Gaumennostalgie am Mittwoch, 30. September 2020