Dezmeber 2019 – Die ersten neuen Kreuzungsferkel mit Iberico

  

 

Mitte Dezember kamen die ersten Ferkel unserer neuen Rassenkreuzung zur Welt. Wir waren sehr gespannt.

Die Mutter ist Iberico * Schwäbisch- Hällisches Landschwein.

Der Vater ist reinrassiger Duroc.

Somit ist die rein schwarz-weiße Ära beendet. Sauen sind super Muttersauen, wirklich sehr gutmütig und ruhig wie die Schwäbischen. Obwohl wir das nicht erwartet hätten – in der Jungsauenaufzucht waren sie irrsinnig aufgedrehte, verrückte Hühner.

Nun heißt es wieder warten, warten, warten bzw. wachsen, wachsen, wachsen bis wir die ersten essbaren Ergebnisse der neuen Ferkel haben. Neben eigener Mast werden die Ferkel vorerst auch mit 30kg verkauft. Die Iberico* Schwäbisch Hall Sauen sind nun fast in jeder zweiten Abferkelgruppe dabei. Ca. alle sechs Wochen gibt es also von ihnen Nachwuchs.

Hier die Bilder im Alter von vier Wochen, sind schon zu richtige großen Kerlen herangewachsen!